Wie jedes Jahr findet, an einem beliebigen Donnerstag im Juli oder August, unsere „Budebegtour“ statt. Dieses Jahr liefen die meisten von unserem Chitzeleteam am Morgen auf die Alp Sigel. Einige mit dem Bähnli😉. Bei der Alp Hasenplatten machten wir einen Stopp und genossen die feine Milch oder Milchshake. Weiter ging es über Chüeboden (wo wir noch Yvonnes Grosseltern trafen) Richtung Bollenwees, wo sich die meisten eine gut gekühlte Flasche Bier gönnten. Wir trafen noch alte Bekannte in der Bollenwees, nämlich unsere Bäckersfamilie vom Drei König, die ihre Ferien genossen. Natürlich geht nichts über ein gutes Essen und zum Abschluss noch einen kleinen Alpenbitter vom Wirt spendiert bevor es weiter Richtung Risi geht. Kurz vor dem Abmarsch noch ein Selfie gemacht, laufen danach alle sehr gemütlich zur Risi. Marlen hat vom Chef den Fotoapparat stibitzt und machte auf dem Weg ein paar schöne und lustige Fotos. In der Risi gab es für alle einen feinen Coupe und noch mehr Alpenbitter. Mit dem Trottinett ging es dann nach Brülisau hinunter. Sichtlich erschöpft und mit vielen Eindrücken fanden es alle ein sehr gelungener und schöner Tag mit unserer Bude.

Sonnige Grüsse von der Wasserschaffen

Aurelia

Marlen und Aurelia

Marlen & Aurelia

all nebis z’lachid

Franziska war auch noch da

Beat, Marlen, Reto mit Bier

Be, Reto, Ueli, Beat

Männer unterwegs

Uelis Weisheiten

auf dem Sigel

Gipfelfoto

Franz mit Rosmarie, Alp Hasenplatten

Aussicht vom Sigel