Hoi Zämä

Mein Name ist Jenny Preisig zusammen mit meinen zwei jüngeren Brüdern bin ich ausserhalb von Herisau auf einem Bauernhof aufgewachsen.

Als ich im Jahr 2008 meine erst Schnupperwoche absolvierte, wollte ich den Beruf der Malerin etwas näher kennenlernen. Das Ziel war, mich persönlich im Geschäft vorzustellen und mich um eine Schnupperlehre zu bewerben. Leider war an diesem Tag das Geschäft geschlossen, weshalb ich kurzerhand ein paar Häuser weiter ging und spontan bei der Metzgerei Scheiwiller anfragte.

Nach dieser Woche war meine Berufsrichtung schnell klar und ich durfte mit stolz bereits nach der achten Oberstufe die Lehre als Fleischfachfrau Verarbeitung beginnen. Nach meiner Lehre arbeitete ich noch 2 ½ Jahre im Metzgerberuf weiter.

Im Jahr 2015 zog ich zusammen mit meinem Freund nach Gais und suchte einen Arbeitsplatz in der Nähe mit dem Wunsch, in der Natur arbeiten zu können. Bei einer Gartenbaufirma in Appenzell wurde ich fündig und arbeitet während 3 ½ Jahren in Wind und Wetter an der frischen Luft. Bei dieser körperlich strengen Arbeit interessierten mich die Kräuter immer mehr und so bekam ich ein Jobangebot der Appenzeller Bio Kräuter und konnte mich nochmals neu orientieren und viele neue Erfahrungen sammeln.

Unter neuer Führung des Kräuterhauses bekam ich immer mehr die Sehnsucht nach meinem erlernten Beruf und bewarb mich bei der Metzgerei Fässler.

Seit dem 1. Juli darf ich mich auch zu dem tollen Team zählen und die Arbeit beim ,,Chitzele,, macht mir grossen Spass.

Wenn ich nicht am Arbeiten bin, verbringe ich die Zeit gerne in der Natur mit dem Velo oder zu Fuss und wenn ich noch einem Senntum begegne ist der Tag noch schöner. Seit dem 8. Lebensjahr spiele ich Volleyball vorher in einem Club und jetzt nur noch zum Spass. Für die restliche Zeit haben mein Freund und ich noch eine kleine ,,Farm,, mit Kaninchen die unser Feriengeld aufbessern sollen.

Nun freue ich mich auf eine lehrreiche und schöne Zeit in der Metzgerei Fässler

Schöne Grüsse

Jenny

Strahlende Jenny

Kaninchenfarm 😉

Jenny am Wandern