Am vergangenen Wochenende führte die Kolpingfamilie Appenzell äusserst erfolgreich das Theater «Alles im Griff» überarbeitet von Jörg Schneider und unter der Regie von Lydia Rechsteiner (Graugade Lydia) durch. Bereits die Vorstellung vom Donnerstagnachmittag war sehr gut besucht wie auch die Freitagabendvorstellung. Am Samstag konnten die Schauspieler dann vor fast vollem Haus aufspielen und das Publikum auch an diesem Abend begeistern.

Aber warum schreibe ich dies. Ganz einfach, weil fast die ganze Familie bei diesem Event involviert war. Zum einen amtet Margrit als Festwirtin und ich als Präsident – wobei ich gestehen muss, dass Margrit um einiges mehr an diesem Theater geleistet hat als ich. Denn meine Aufgabe besteht lediglich darin, die Gäste zu begrüssen, sie auf die Bar hinzuweisen und dann die Begrüssung vorzunehmen. Im besten Fall kann ich mir das Theater drei mal ansehen, was für mich das reinste Vergnügen bedeutet. Nur muss während dem ersten Akt der Schinken und der Hedepfelsalod von zuhause geholt werden, damit die hungrigen Gäste zufrieden bedient werden können. Dass der Schinken mit Salod zu einem Unterhaltungsabend gehört, ist längst zu einer Tradition geworden und die vielen Komplimente bestätigen dies jeweils.
Apropos Bedienung – am Freitagabend wurde das Personal vollumfänglich von der Kolpingfamilie abgedeckt und am Samstag durften wir dann die junge Riege mobilisieren. Dank unseren vier Kindern finden wir die jungen hübschen Damen und die flotten Jungs ohne weitere Probleme. Dies unter anderem auch darum, weil wir mit dem Fondue Chinoise am Theaterhock ein stichhaltiges Argument in den Händen halten.

So freuen wir uns einerseits auf einen gemütlichen Helferabend und dann auf ein ereignisreiches Jahr in der Kolpingfamilie. Falls Ihr interessiert an diesem gemütlichen Verein seid, einfach die Homepage besuchen oder mich persönlich kontaktieren – wir freuen uns auf neue Gesichter im Verein.

Also bis bald…

Chitzi Franz

Nach dem Theater standen die Barmaids bereit

die drei Barmaids standen bereit für die Gäste

Serviceteam am Kolpingtheater 2018

Serviceteam am Kolpingtheater

es läuft in der Küche

Am Essen schicken

Nach dem grössten Sturm

langsam ruhiger in der Küche